Herzlich Willkommen!

24.12.2021

Liebe Eltern und Kinder!

 

Ab morgen gilt wieder Maskenpflicht am Platz!

 

"Die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske gilt ab Donnerstag, dem 25.

November 2021 auch am Sitzplatz, so wie dies auch in Hochschulen, sonstigen

Bildungseinrichtungen, Übernachtungsbetrieben, bei Veranstaltungen, in Kinos,

Theatern sowie in entsprechenden Arbeitsplatzsituationen vorgeschrieben ist."

Hessisches Kultusministerium am 23.11.2021

 

10.11.2021

Liebe Eltern, wir haben hier noch einmal die aktuellen Regelungen zur COVID 19-Prävention zusammengefasst:

Ausführliche Informationen finden Sie in den Elternbriefen im Downloadbereich.

 

Aus aktuellem Anlass hier die bestehenden Quarantäne-Regelungen:

 

Quarantänebestimmungen für Kontaktpersonen (KPQ)

Tag des letzten Kontaktes

Tag 0

èQuarantäne für 10 Tage

1. Möglichkeit zur Freitestung

Tag 5

PCR-Test, Rückkehr in die Schule, sobald das negative Ergebnis vorliegt

2. Möglichkeit zur Freitestung

Tag 7

Schnelltest in offizieller Teststelle, Rückkehr in die Schule möglich, sobald das negative Ergebnis vorliegt

 

Tag 11

Rückkehr in die Schule

 

Quarantänebestimmungen für Infizierte (IQ)

Tag des 1. pos. Testergebnisses (auch Selbsttest)

Tag 0

èQuarantäne für 14 Tage

Möglichkeit zur Freitestung

Tag 7

PCR-Test, Rückkehr in die Schule, sobald das negative Ergebnis vorliegt, aber nicht am gleichen Tag

 

Tag 15

(Schnelltest in offizieller Teststelle am 13. oder 14. Tag)

Rückkehr in die Schule

 

è Voraussetzung für Freitestung/Rückkehr: Symptomfreiheit!!

 

 

13.10.2021

 

Wir wünschen allen schöne Herbstferien!

 

Am 25.10.2021 beginnt die Schule wieder mit zwei Präventionswochen.

Das heißt:

  • Maskenpflicht im gesamten Schulgebäude und auf dem Hof
  • 3x Selbsttests in der Woche

30.09.2021

Heute endet das Schulradeln. 

 

Vielen Dank an alle fleißigen Radelnde!

Wir sind über 1400 km geradelt!

Super und weiter so!!

19.07.2021

Im Downloadbereich finden Sie die neue "Einwilligungserklärung zur Durchführung von kostenfreien Antigen-Tests zur Eigenanwendung durch Laien zum Nachweis von SARS-CoV-2 in Schulen".

Bitte die 2. Seite am ersten Schultag ausgefüllt mitbringen! Vielen Dank!

 

Wir wünschen allen Kindern und Eltern

 

einen wunderbaren Sommer!

 

Bis bald! 

 

 

12.07.2021

Im Downloadbereich finden Sie den aktuellen Elternbrief des Kultusministers zum Schul- und Unterrichtsbetrieb nach den Sommerferien.

 

29.06.2021

Heute Abend Elternabend für die zukünftige E1 auf dem Schulhof:

Wald-Team: 17.30-18.30 Uhr

Wasser-Team 19.00-20.00 Uhr

Wir hoffen, dass das Wetter mitspielt!
Bitte am besten einen Regenschirm mitbringen!

Wir freuen uns darauf, Sie in Präsenz begrüßen zu können!

19.05.2021

Liebe Eltern,

wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir am Freitag wieder in die Wechselbeschulung gehen können.

Wir starten mit Gruppe B! Montag ist ein Feiertag, damit ist der erste Schultag für Gruppe A am Mittwoch. Genauere Informationen finden Sie im Elternbrief im Downloadbereich.

18.05.2021

Der Countdown läuft! Falls sich der Inzidenzwert nicht mehr über 165 bewegt, können wir am Freitag, 21.05. wieder in den Wechselunterricht gehen! Wir drücken uns die Daumen!! 

Hier eine Erläuterung zur Berechnung:

Donnerstag, der 13.05.2021, war der erste Tag in der Stadt Kassel, an dem die Inzidenz unter 165 fiel. Dieser Tag ist aber für die Berechnung ohne Bedeutung, da es ein Feiertag war. Freitag, der 14.05.2021, war dann der erste zählende Werktag.  Samstag, der 15.05.2021, war ebenfalls ein Werktag und zählt somit auch. Der 16.05.2021 war ein Sonntag und wird nicht mitgezählt. Montag (17.05), Dienstag (18.05) und Mittwoch (19.05.) sind die anderen drei maßgeblichen Werktage, an denen die Inzidenz weiterhin unter 165 liegen muss. Donnerstag (20.05)  ist als Übergangstag vorgesehen - folglich ist  Freitag (21.05) der erste Tag, an dem der Wechselunterricht beginnt.

 

12.05.2021

Im Downloadbereich finden Sie das aktuelle Elternschreiben des Kultusministeriums zu den neuen Landesregeln.

 

06.05.2021

Wann geht es wieder weiter mit dem Wechselunterricht? Hier zur Orientierung die Erklärung:

 

Bleibt die 7-Tage-Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen (Samstag inbegriffen) unter dem Inzidenzwert 165, findet an den Schulen statt Distanzunterricht wieder Wechselunterricht statt. Beispiel: Mittwoch 164, Donnerstag 159, Freitag 155, Samstag 154, Montag 149 – am übernächsten Tag (Mittwoch) beginnt die Schule mit Wechselunterricht. Oder: Montag 163, Dienstag 160, Mittwoch 160, Donnerstag 150, Freitag 145 – der Wechselunterricht beginnt in der Schule am folgenden Montag.

  (https://kultusministerium.hessen.de/presse/pressemitteilung/hessen-setzt-bundesinfektionsschutzgesetz-um-1)

 

Wir hoffen sehr auf eine Schulöffnung nächste Woche! Bleiben Sie gesund!

 

Ein Angebot der Stadtbibliothek

03.05.2021

Schulschließung ab Montag, 26. April

24.04.2021

Liebe Eltern,

wie Sie sicherlich den Nachrichten entnommen haben, greift ab dem heutigen Samstag auch in Kassel die "Bundesnotbremse". Da in Kassel die Inzidenz an drei aufeinanderfolgenden Tagen über 165 lag, müssen wir schließen. Dies ist ab sofort der Fall, d.h. ab Montag, 26.04.2021 ist die Schule geschlossen und wir wechseln in den Distanzunterricht.

Die Klassenlehrerinnen werden sich mit Ihnen so bald wie möglich in Verbindung setzen und Ihre Kinder auf dem gewohnten Weg wieder mit Arbeitsmaterialien für zu Hause versorgen.

 

Notbetreuung

Nur Kinder, deren Eltern beide nachweislich berufstätig sind oder allein erziehend und berufstätig sind, dürfen an der Notbetreuung teilnehmen. Sie finden das entsprechende Formular im Downloadbereich unserer Homepage (Informationen zum Schulstart am 22. Februar). Sollten Sie die Arbeitgeberbescheinigung bereits vorgelegt haben, benötigen wir keine weitere Bescheinigung!

Die Kinder können nur an der Notbetreuung teilnehmen, wenn sie das negative Testergebnis eines Bürgertests, das nicht älter als 72 Stunden ist, vorlegen oder in der Schule am Selbsttest teilnehmen.

Teilen Sie uns bitte bis spätestens Sonntag 15.00 Uhr mit, an welchen Tagen Sie eine Notbetreuung benötigen. Bitte nutzen Sie das Formular auf unserer Homepage oder senden Sie uns eine Nachricht an die Schul-e-Mailadresse.

 

15.04.2021

Liebe Eltern,

am Montag startet der Unterricht wie bereits gewohnt im Wechselunterricht.

Gruppe A hat am Freitag, 23. 4. und 7.5. Unterricht.

Gruppe B hat am Freitag, 30.4. Unterricht. Der 14.5. ist ein beweglicher Ferientag!

Am Unterricht teilnehmen dürfen ab dem 19.4.21 nur noch Kinder, die ein negatives Testergebnis vorlegen können.

Dieser Test kann entweder in einem Testcenter gemacht werden („Bürgertest“) oder ein Selbsttest in der Schule unter Aufsicht sein (Einwilligungserklärung notwendig). Tests, die zu Hause durchgeführt werden, dürfen nicht akzeptiert werden. Die Tests werden Mo-Di-Mi-Do zu Beginn der ersten Stunde in der Klasse bzw. Notbetreuungsgruppe durchgeführt.

Ohne Testnachweis bzw. Einverständniserklärung kann Ihr Kind nicht am Präsenzunterricht teilnehmen.

Sie als Erziehungsberechtigte können Ihr Kind auch vom Präsenzunterricht ohne Angabe von Gründen abmelden.

Einen ausführlichen Elternbrief des Kultusministers sowie die Einverständniserklärung für die Selbsttests finden Sie im Downloadbereich.

01.04.2021

Liebe Eltern,

alle Informationen zu den geplanten Selbsttests finden Sie im Downloadbereich.

Wir wünschen schöne Ferientage!

29.03.2021

Liebe Eltern,

nun haben wir fast sechs Wochen Wechselunterricht hinter uns und die Osterferien stehen vor der Tür.

Leider gibt es noch keine Informationen des Kultusministeriums, wie es nach den Osterferien weitergeht. Sobald wir Informationen zum Schulbetrieb oder den geplanten Schüler*innen-Schnelltests erhalten, werden wir Sie informieren. 

Am Donnerstag endet der Unterricht für die Gruppe B sowie die Notbetreuung bereits nach der 3. Stunde um 10.45 Uhr.

Bitte geben Sie gut auf sich und Ihre Familien Acht und genießen Sie die hoffentlich sonnigen Ferientage.

Herzliche Grüße

 

das Kollegium der Herkulesschule

10.03.2021

Wechselunterricht bis zu den Osterferien -

eingeschränkter Regelbetrieb geplant ab 19. April

Im Downloadbereich finden Sie ein Elternschreiben aus dem Kultusministerium. Es ist geplant, den Wechselunterricht an der Grundschule bis zu den Osterferien beizubehalten und nach den Ferien wieder in den eingeschränkten Regelbetrieb überzugehen. Das heißt für uns, dass der Unterricht wieder so wie vor dem 16. Dezember 2020 stattfinden könnte. Sobald die Planungen konkret werden, informieren sie selbstverständlich umgehend.

16.02.2021

Schulstart am 22. Februar

Heute erhalten Sie alle wichtigen Informationen durch die Klassenlehrerin. Im Downloadbereich können Sie ab sofort eine Elterninformation der Schulleitung sowie die Formulare für die Notbetreuung herunterladen. 

Bis bald!

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit allen Herkules-Schulkindern! :-)

11.02.2021

Schul-Neubeginn im Wechselmodell ab 22.02.2021: dazu ein Ministerbrief im Downloadbereich!

Über die Regelungen an der Herkulesschule werden Sie am Dienstag informiert.

09.02.2021

Wie geht es am 15.2. weiter? Aktueller Ministerbrief ab sofort im Downloadbereich!

Das Schreiben enthält erste Informationen zum Schulbetrieb über den 15.2. hinaus.

Zum aktuellen Zeitpunkt sind diese vorbehaltlich der Beschlüsse der Ministerpräsidentenkonferenz am morgigen Mittwoch zu sehen.

Es steht schon fest, dass die Wechselbeschulung frühestens ab dem 22.2. beginnen wird.

Am Freitag folgen weitere Informationen aus Wiesbaden.

08.02.2021

Aufgrund der zu erwartenden Wetterlage (weitere Schneefälle und zweistellige Minusgrade) empfiehlt das Schulamt alle Schülerinnen und Schüler im Distanzunterricht zu beschulen. Neben den Gefahren auf dem Schulweg sind die Lüftungsempfehlungen bei starker Kälte nicht umzusetzen.

Der Präsenzunterricht der Herkulesschule fällt demnach mindestens Dienstag und Mittwoch, ggf. auch die ganze Woche aus! 

Für dringende Betreuungs-Notfälle bieten wir eine Notbetreuung an. Bitte nehmen Sie diese nur in Anspruch, wenn Sie keine andere Möglichkeit haben.

In diesem Fall informieren Sie bitte bis 18 Uhr die Klassenlehrerin.

22.01.2021

Zur Verlängerung der derzeit in Hessen geltenden Maßnahmen zur Regelung des Schul- und Unterrichtsbetriebs bis zum 14.02.2021 finden Sie im Downloadbereich ein Ministerschreiben.

21.01.2021

Wir begrüßen in unserem Team: Tobias Mundhenk als UBUS-Fachkraft. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit!

Mein Name ist Tobias Mundhenk.

Ich bin 47 Jahre alt und staatlich anerkannter Sozialarbeiter und Sozialpädagoge.

Seit dem 15.01.2021 bin ich an der Herkulesschule als UBUS- Fachkraft tätig.

Hinter dem Begriff UBUS verbirgt sich die unterrichtsbegleitende Unterstützung durch sozialpädagogische Fachkräfte.

Ich freue mich darauf bald alle Kinder und Eltern nach und nach kennenzulernen.

07.01.2021

Wir wünschen allen ein frohes und gesundes Jahr 2021!

Wie Sie sicher der Presse entnommen haben, kann der Präsenzunterricht in der bisherigen Form vom 11.01. - 31.01.2021 nicht stattfinden.

Wir bitten alle Eltern, die es irgendwie leisten können, ihre Kinder zu Hause zu betreuen! Alle wichtigen Infos dazu finden Sie im Downloadbereich. Bleiben Sie besonnen und gesund!

18.12.2020

Wir wünschen allen 

Frohe Weihnachten, einen guten Rutsch ins Neue Jahr sowie erholsame Ferien und freuen uns auf ein gesundes Wiedersehen im Januar!

14.12.2020

Aussetzung der Präsenzpflicht ab Mittwoch

Bitte lassen Sie Ihr Kind nach Möglichkeit zu Hause!

Im Downloadbereich finden Sie wichtige Informationen.

3.11.2020

Jetzt im Downloadbereich:

Infobrief zu Stufe 2 der Hygieneverordnung an unserer Schule

Bleiben Sie gesund!

2.11.2020

Liebe Eltern,

die Infektionszahlen steigen rapide. Daher wurden auf Bundesebene gestern Maßnahmen beschlossen, die ab dieser Woche gelten sollen. Die Schulen wurden durch das Land Hessen informiert, dass die aktuellen Hygienemaßnahmen nach Stufe 2 der Hygieneverordnung spätestens ab dem 09.11.20 umgesetzt werden müssen. In der Hauptsache beinhaltet diese Stufe einen klasseninternen Unterricht in Präsenzform. An der Herkulesschule sind wir auf dieses Szenario vorbereitet und haben bereits vorausschauend konstante Lerngruppen gebildet. Zu den Veränderungen im Schulalltag erhalten Sie im Laufe der Woche nähere Informationen.

Für die kommende Woche hat die Stadt Kassel (mit Allgemeinverfügung vom 28.10.20), aufgrund der Infektionen in der Stadt und insbesondere der Entwicklung in den Schulen, die Sporthallennutzung bis zum 5.11.20 ausgesetzt. Daher werden wir den Sportunterricht ab 29.10. bis vorerst 05.11. nicht in der Sporthalle abhalten können.

 

29.10.2020

Infoabend "Übergang in die weiterführende Schule" verschoben!

Aus aktuellem Anlass kann der Infoabend erst im Dezember stattfinden.

 

02.10.2020

Liebe Eltern,

Im Downloadbereich finden Sie den aktuellen Hygieneplan des Hessischen Kultusministeriums gültig ab dem 19. Oktober 2020.

Bitte beachten Sie: Sollten Sie in den Ferien in ein Risikogebiet reisen, sind Sie verpflichtet, anschließend einen Corona-Test zu machen. Dies gilt auch für Ihr Kind. Erst wenn Sie einen negativen Corona-Test nachweisen können, darf Ihr Kind wieder in die Schule kommen!

 

Wir wünschen allen Mitgliedern der Schulgemeinde schöne Herbstferien!

 

31.08.2020

Information zur Umgestaltung der Goethestraße zur Fahrradstraße 

Liebe Eltern,

seit Beginn des Schuljahres wird in der Goethestraße gebaut.

Daher möchten wir Sie dringend bitten, den Schulweg mit Ihrem Kind zu besprechen und
die Bautätigkeiten im Blick zu haben. Die Kinder werden nun besonders aufmerksam bei der Überquerung der Goethestraße sein müssen.

Im Zuge der Umgestaltung der Goethestraße entfällt in Zukunft auch die Ampel (Goethestraße/Ecke Kirchweg), sie wird durch einen Zebrastreifen ersetzt.

Das finden wir sehr schade.

 

Nach Rückfrage in der Stadt Kassel wird dies folgendermaßen begründet:
- In Tempo 30 Zonen sind keine Fußgängerampeln vorgesehen
- Nach der Richtlinie für Fußgängerüberwege ist ein sehr hohes Fußgänger- und  Fahrzeugaufkommen nötig, um eine Ampel zu begründen. Dies kann hier nicht vorgewiesen werden. 

14.08.2020

 

Liebe Eltern,

am Montag ist es soweit: Die Schule kann unter bestimmten Bedingungen im Regelbetrieb starten. Die Unterrichtszeiten in der ersten Schulwoche sind für alle Klassen: 8.00-11.30h. Es gibt gestaffelte Pausenzeiten.

Die bekannten Hygiene- und Abstandsregeln gelten weiterhin, dazu kommt eine Maskenpflicht außerhalb des Klassenraums.

 

Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist

auf dem gesamten Schulgelände vorgeschrieben.

 

Wir freuen uns auf Ihre Kinder!

Ihr Team der Herkulesschule

 

 

03.07.2020

 

Liebe Eltern,

den aktuellen Elternbrief des Kultusministers und Informationen zum Schuljahresanfang 20/21 finden Sie im Downloadbereich.

Bitte beachten Sie: Die Unterrichtszeiten in der ersten Schulwoche sind voraussichtlich für alle Klassen: 8.00-11.30h.
Ab der zweiten Woche gilt der dann ausgegebene Stundenplan.

 

Der 1. Schultag nach den Ferien ist der 17.08.20.
Die Einschulungsfeiern finden aufgrund der Hygienevorschriften am 18.08.20 (Wasserteam) und am 19.08.20 (Waldteam) ab 10h statt (Gottesdienst um 9.00 Uhr).

 

Bitte beachten Sie aktuelle Informationen auf unserer Homepage! Falls sich Änderungen ergeben, werden Sie in der letzten Ferienwoche informiert.

 

Eine schöne Sommerzeit wünscht Ihnen

 

das Team der Herkulesschule

 

 

 

 

22.06.2020

Im Downloadbereich finden Sie den aktuellen Hygieneplan mit Anhängen.

 

INFORMATIONEN ZUM TRAGEN VON MASKEN

Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes wird

beim Betreten des Schulgebäudes

und auf dem Schulhof  DRINGEND EMPFOHLEN.

  

Folgende geplante Schulveranstaltungen finden nicht statt:

  • Elternabende, Projektwochen, Bundesjugendspiele

  • Kennenlerntage, Steinsuppe

  • Schulkonferenz

  • Elternabend für die neuen Eingangsstufeneltern

  

 Einschulung im Sommer

 

Liebe Eltern der Schulanfängerinnen und Schulanfänger 2020,

der Elternabend kann aufgrund der Corona-Epidemie leider vor den Sommerferien nicht mehr stattfinden. Auch die Steinsuppe wird nicht stattfinden. Leider können wir im Moment noch keine sichere Planung vornehmen, da an höherer Stelle noch nicht entschieden wurde, wie der Schulbesuch nach den Sommerferien gestaltet werden darf. Die Einschulung findet in jedem Fall statt. Auf welche Weise der erste Schultag stattfinden kann, ist ebenfalls noch unklar. Sobald wir die entsprechenden Vorgaben haben, werden wir die Einschulung umgehend planen und Sie unverzüglich in Kenntnis setzen.

 Sie erhalten Ende Juni nähere Informationen über den Schuleintritt Ihres Kindes per Post.

 Freundliche Grüße

 gez. Marion Völker, Rektorin

 

12.05.2020

 

Im Downloadbereich finden Sie das Update des Formulars "Bescheinigung für Funktionsträger zur Aufrechterhaltung der Infrastruktur". Weitere Berufstätige können die Notbetreuung nutzen. Genaueres können Sie dem Formular entnehmen.  

 

 

12.05.2020

 

Im Bereich Links für Kids und Eltern finden Sie/Ihr "Klammer-TV" Videos, die in der Notbetreuung erstellt wurden.

 

07.05.2020

 

Am 05.05.20 haben wir auf unserer Homepage mitgeteilt, dass eine Maskenpflicht beim Betreten der Schule, den Fluren und Toiletten bestehe. Diese Regelung ist seitens des Schulamtes zurück genommen worden. Es besteht jedoch die Empfehlung eine Maske bzw. eine Mund- und Nasenschutz zu tragen. Bitte beachten Sie diese Empfehlung, um die Gesundheit aller zu schützen und zu bewahren.

 

05.05.2020

Pressemitteilung des Hessischen Kultusministeriums:

Nächster Schritt in Richtung Normalität - Schulbetrieb soll ab dem 18. Mai an weiteren Schulformen wiederaufgenommen werden.

Bitte lesen Sie diese Pressemitteilung!

 

Ab morgen besteht in der Schule teilweise Maskenpflicht!!!

 

Beim Betreten des Schulgeländes und des Schulgebäudes soll eine Maske getragen werden.

Im Klassenraum kann und sollte darauf verzichtet werden.

Hier gilt als oberstes Gebot die Einhaltung des entsprechenden Abstandes

sowie die Umsetzung von regelmäßiger Lüftung des Raumes.

Beim Gang in die Pause sind die Masken wieder aufzusetzen.

Mit den Kindern sollte der korrekte Umgang mit der Maske besprochen werden: Beim Auf-und Abziehen nur die Bänder anfassen.

Wenn möglich, die Maske in einem Beutel (luftdurchlässig) aufbewahren.

 

 

29.04.20

"Die Spur der Steine"

Bei der "Spur der Steine" handelt es sich um eine tolle, kreative, bunte und schöne Mitmachaktion der Herkulessschule.

Und so geht es: Einfach einen hübschen Stein mittlerer Größe bunt bemalen (Muster, Figuren usw.) und dann eventuell noch eine Botschaft,einen schönen Satz oder Spruch darauf schreiben und auf der Mauer vor der Schule zu den schon vorhandenen Steinen legen.

 


28.04.2020

 

Im Downloadbereich finden Sie die aktuellste Version des Formulars bzw. der Bescheinigung für Funktionsträger zur Aufrechterhaltung der Infrastruktur (28.04.20 Bescheinigung für Funktionsträger). Zudem finden Sie dort den Hygieneplan des Hessischen Kultusministeriums für die Corona-Krise und dessen Anhang, sowie zwei neue Informationsanschreiben zur Notbetreuung.

Downloadbereich

 

24.04.2020

Die Schulpflicht von Schülerinnen und Schülern der 4. Jahrgangsstufe der Grundschulen in Hessen bleibt vorläufig weiter ausgesetzt.

Das hat der Hessische Verwaltungsgerichtshof in einem heute bekannt gegebenen Beschluss (Aktenzeichen: 8 B 1097/20.N) entschieden.

Daher kann der Unterricht in den genannten Jahrgangsstufen nicht wie vorgesehen am kommenden Montag, dem 27. April 2020, wieder aufgenommen werden.

Die Durchführung der Notfallbetreuung für die Kinder von Eltern in so genannten systemrelevanten Berufen an den betroffenen Schulen bleibt von der Entscheidung unberührt; sie findet also unverändert statt.

Die Liste der systemrelevanten Berufe wurde inzwischen erweitert. Auch Lehrkräfte, die im Präsenzunterricht eingesetzt sind, zählen ab sofort dazu.

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.kultusministerium.hessen.de

 

 

20.04.2020

 

Ab sofort ist die Herkulesschule wieder telefonisch erreichbar, da die Störung nun endlich behoben wurde.

 

01.04.2020

 

Kinder-und Jugendhotline Kassel geht an den Start 0160 237 9900Durch die erforderlichen Einschränkungen in den offenen Bildungs-und Freizeit-angeboten für Kinder und Jugendliche geht das Jugendamt davon aus, dass in den nächsten Tagen/Wochen Stresssituationen in Familien steigen werde. Viele Kin-der/Jugendliche können in den nächsten Wochen aber nicht wie bisher Gespräche mit Pädagog*innen aus den Kinder-und Jugendzentren oder der Schulsozialarbeit führen. Sie können sich nicht, wie vielfach gewohnt, Tipps holen oder einfach mal die Sorgen von der Seele reden.Ab 1.4.2020 sind Montag bis Sonntag von 14-20 Uhr Mitarbeiter*innen des Jugendamtes unter der Hotline-Nummer 0160 237 9900erreichbar und bieten telefonische Beratung und Austausch für Kinder und Ju-gendliche. Neben dem Telefondienst wird unter der gleichen Nummer auch ein Chat über die kostenlose Software „Telegram“ ermöglicht an dem Kinder und Jugendliche teil-nehmen und sich austauschen können. Begleitet wird dieser Chat durch Fachkräfte der Kinder-und Jugendförderung. Nä-here Informationen beiThomas Reuting, Kinder-und Jugendförderung im Jugend-amt der Stadt Kassel. Thomas.Reuting@kassel.deTel. 015143246441gez. Judith OsterbrinkLeiterin des Jugendamtes

 

Den Infoflyer finden Sie im Downloadbereich.

02.04.2020

 

Im Downloadbereich finden sich zwei Schreiben bzw. ein Infoflyer bzgl. einer  Beratung (Hotline), falls es in dieser schweren Zeit zu familiären Konflikten kommt.